Literaturfestival in Neukirchen am Großvenediger

LITERATUR FINDET LAND

Die „Tauriskaner“, SUSANNA VÖTTER-DANKL und CHRISTIAN VÖTTER, haben gemeinsam mit dem Schriftsteller FLORIAN GANTNER ein Literaturfestival-Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann

und über das ich mich heuer besonders freue, denn ich darf in Neukirchen am Großvenediger zur Eröffnung dieses Lesereigens einige von meinen

Texten präsentieren. Am 17. Juni 2021 ist es so weit. Dem Auftakt durch Landesrat Dr. Heinrich Schellhorn und Mag. Ines Schütz folgt eine Kurzlesung von mir, für die musikalische Umrahmung oder Begleitung sorgt an diesem Abend JÖRG ZEMMLER.

In den darauffolgenden Tagen (das Festival dauert von 17. – 20. Juni 2021) lesen oder musizieren LYDIA STEINBACHER, HERMANN NIKLAS, MARIA SEISENBACHER, JOSEF WAGNER, MIRJAM KLEBEL, NICOLA SCHÖSSLER, ANTONIO FIAN, PETRA PIUK, CHRISTIAN FUTSCHER, HELENA ADLER, WALTER MÜLLER, HAMED ABBOUD, MARTIN PEICHL, HEINZ JANISCH und KARIN PESCHKA.

Ich freue mich sehr auf diese Veranstaltung, bin gespannt auf die Texte der Autorinnen und Autoren. Bis zum 17. Juni hat das Corona-Virus nun Zeit sich sang-, klang- und theaterdonnerlos von uns zu entfernen, tut es das nicht, so wird die Veranstaltung trotzdem stattfinden, dann eben mit den gängigen Sicherheitsvorkehrungen (etwas, an das wir uns eh auch schon gewöhnt haben und das wir mittlerweile zu handhaben wissen).

Literatur findet Land,

findet statt,

wird von 17. – 21. Juni 2021

in Neukirchen am Großvenediger

auf besondere Art und Weise zelebriert.

Anmeldungen bei allen Lesungen erforderlich.

Literatur-findet-Land_Flyer_2021[10983].pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.