Persönliches

Susanne Rasser, geboren am 25. Juni 1965,
lebt als Autorin von Lyrik, Theaterstücken und Drehbüchern
in Rauris / Österreich.

Buchveröffentlichungen: Auf Grund, Lyrik und Prosa, Grafik & Malerei, Verlag der Druckerei Roser, Salzburg 1988, Halbierung, Gedichte, IKS Verlag, Salzburg 1992.

Erzählungen, Lyrik, journalistische Beiträge und dramatische Texte für Buchanthologien, Literaturzeitschriften, Internet, Tages- u. Wochenzeitungen und für den Hörfunk.

Theaterstück Nacht, UA: Salzburger Landestheater (1999).

Drehbuch zum TV-Film Bauernprinzessin (2004). Drehbuchbearbeitungen für ORF und SK-Film.

Stipendien & Preise:  Österreichisches Nachwuchsstipendium (1995), Linzer Geschichtenschreiberin (1996/97), Stadtschreiberin von Radstadt (1997), Projekt- und Arbeitsstipendien des österreichischen Bundesministeriums f. Unterricht und Kunst (1993, 1997, 1999, 2001 und 2015).

Mitgliedschaften: PEN Club Liechtenstein, IG Autorinnen / Autoren.

Letzte Veröffentlichungen: Trostgedichte, erschienen in der Buchanthologie „Herzschlaf“, HRSG: Franziska Röchter, chiliverlag 2015,

Feuerziegenzicken, Lyrik, publiziert in der Buchanthologie „Pappalappa Mirzapan – Gedichte für besondere Kinder, HRSG: Franziska Röchter, chiliverlag 2016,

Gedichte in den Literaturzeitschriften SALZ (2016), DUM (2016), Krautgarten (2017), in Landstrich (2017), im Salzburger Bauernkalender (2018) und im Glarean Magazin (2014 und 2016).

Susanne Rasser
Sonnbergweg 23
A – 5661 Rauris

E-Mail: sanne.rasser@sbg.at